Cover_himmelwärts_weltgewandt.inddKirche und Orden in (post-) säkularer Gesellschaft / Church and Religious Orders in (Post) Secular Society

Individualisierung und Pluralisierung fordern uns heraus. Das Buch thematisiert die Konsequenzen für die Pastoral der Kirche und die Identität der Orden in einer (post-)säkularen Gesellschaft. Welt ist kein Gegenüber, von der sich Kirche und Orden – damit dann auch zwangsläufig die Theologie – abgrenzen müssten. Vielmehr gilt es, die Wirklichkeit mit all ihren Herausforderungen ernst zu nehmen, den Inkarnationsgedanken aufzugreifen und die Welt, so wie sie sich darstellt, als Schöpfung Gottes zu verstehen.

388 Seiten, geb., 17 x 24, erschienen 2014,
ISBN 978-3-402-13020-9